HOME
PROGRAMM
KOMITEES
ANMELDUNG
HOTELS
AUSSTELLUNG
KONTAKT

Programm

Für die Teilnahme am Kongress werden 21 DFP-Punkte vergeben.

Download Programm

 



Donnerstag, 16. November 2017

08:30 - 08:50

Registrierung

 

Schlaganfall 1

Vorsitz:

Trenkler, Johannes; Linz

09:00 - 09:10

Begrüßung

 

Deutschmann, Hannes; Graz

09:10 - 09:30

Patientenselektion zur mechanischen Thrombektomie: Was nicht in den Studien steht

 

Deutschmann, Hannes; Graz

09:30 - 09:50

ASPECTS, e-APECTS, MR ASPECTS: Einfluss auf die Entscheidungsfindung

 

Hausegger, Klaus; Klagenfurt

09:50 - 10:10

Bildgebung beim Schlaganfall: Stellenwert der Kollateraldarstellung

 

Engelhorn, Tobias; Erlangen

10:10 - 10:30

Mechanische Thrombektomie bei distalen Verschlüssen: bildgebungsgestützte
Entscheidungsfindung

 

Nasel, Christian; Tulln

 

Kaffeepause

 

Schlaganfall 2

Vorsitz:

Liebig,Thomas; Berlin

11:00 - 11:20

It all depends on the clot: influence of clot behaviour on mechanical thrombectomy

 

Mirza, Mahmood; Galway, Ireland

11:20 - 11:35

Mechanische Thrombektomie – saugen oder retrieven?

 

Trenkler, Johannes; Linz

11:35 - 11:50

Endovaskuläre Schlaganfallbehandlung: New Devices

 

Gizewski, Elke; Innsbruck

11:50 - 12:05

Mechanische Thrombektomie – Vorgehen bei Tandemläsionen

 

Liebig, Thomas; Berlin

12:05 - 12:20

Akuter Schlaganfall – Bridging oder nicht?

 

Niederkorn, Kurt; Graz

 

Diskussion

 

Mittagspause

 

Schlaganfall 3

Vorsitz:

Deutschmann, Hannes; Graz| Schoder, Maria; Wien

13:30 - 13:50

Endovaskuläre Schlaganfallbehandlung: Workflow, Organisation und Trainingsaspekte

 

Dörfler, Arnd; Erlangen

13:50 - 14:10

Mechanische Thrombektomie – Analgosedierung vs. Intubation (SIESTA, GOLIATH, AnStroke)

 

Möhlenbruch, Markus; Heidelberg

14:10 - 14:25

Endovaskuläre Schlaganfallbehandlung: Interessante Fälle 1

 

Sonnberger, Michael; Linz

14:25 - 14:40

Endovaskuläre Schlaganfallbehandlung: Interessante Fälle 2

 

De Paoli, Luca; Klagenfurt

14:40 - 14:55

Mechanische Thrombektomie 2017 – Leitlinien (EROICAS, HERMES..)

 

Fiehler, Jens; Hamburg

 

Diskussion

 

Kaffeepause

 

Stenosen und Interventionsmanagement

Vorsitz:

Gizewski, Elke; Innsbruck | Klein, Günther Erich; Graz

15:30 - 15:50

Stentimplantation bei intrakraniellen Stenosen: Wo stehen wir?

 

Kurre, Wiebke; Passau

15:50 - 16:05

Carotid Artery Stenting: Update

 

Deutschmann, Hannes; Graz

16:05 - 16:20

4D CTA in der Neuroradiologie

 

Wießpeiner, Ulrike; Graz

16:20 - 16:40

Komplikationsmanagement bei Leistenpunktionen

 

Chemelli, Andreas; Baden-Mödling

16:40 - 17:10

Symposium Medtronic
Pipeline™ Shield for the treatment of intracranial aneurysms: description of new technology and clinical experience

  Lamin, Saleh; UK

 



Freitag, 17. November 2017

 

Aneurysma I

Vorsitz:

Holtmannspötter, Markus; Kopenhagen

09:00 - 09:20

Management von nicht-rupturierten Aneurysmen: ist Observanz sicher?

 

Wanke, Isabel; Zürich

09:20 - 09:40

Behandlung breitbasiger Aneurysmen mittels T oder half-T Stenting

 

Chapot, René; Essen

09:40 - 09:55

Hydrogel vs Platinumcoils – Ergebnisse der GREAT Studie

 

Taschner, Christian; Freiburg

09:55 - 10:10

Behandlung komplexer Aneurysmen

 

Berlis, Ansgar; Augsburg

10:10 - 10:30

Aktuelles aus der Aneurysmachirurgie

 

Mokry, Michael; Graz

 

Kaffeepause

 

Aneurysma 2 und AFV/AVF

Vorsitz:

Chapot, René, Essen

11:00 - 11:20

Flow Diverter zur Behandlung cerebraler Aneurysmen: aktuelle Datenlage

 

Holtmannspötter, Markus; Kopenhagen

11:20 - 11:40

New Devices in der Aneurysmabehandlung – intrasacculäre flow diverter

 

Killer-Oberpfalzer, Monika; Salzburg

11:40 - 12:00

Neue Perspektiven in der Behandlung von cerebralen AVM´s durch transvenösen Zugang

 

Chapot, René; Essen

12:00 - 12:20

Embolisation cerebraler AVM/AVF mit neuen Emboisaten

 

Berlis, Ansgar; Augsburg

12:20 - 12:30

Diskussion

 

Lunchsymposium Microvention " WEB in Österreich"

  Fiehler, Jens; Hamburg | Hausegger, Klaus; Klagenfurt | Trenkler, Johannes; Linz

 

Mittagspause

 

Entzündlinche und demyelinisierende erkrankungen des Gehirns,
Rückenmarkes und der peripheren Nerven UND DIVERSES I

Vorsitz:

Gizewski, Elke; Innsbruck

13:30 - 13:55

Entzündliche Erkrankungen des Rückenmarkes: Update

 

Prayer, Daniela; Wien

13:55 - 14:20

Multiple Sklerose: aktuelle Nomenklatur und Klassifikation

 

Fazekas, Franz; Graz

14:20 - 14:40

„Was uns auf die Nerven geht …“ -  Periphere Neuropathien im Überblick

 

Wimmer, Sybille; Linz

14:20 - 14:40

Akute MR Veränderungen im Rahmen des status epilepticus

 

McCoy, Mark; Salzburg

  Diskussion

 

Kaffeepause

 

Diverses II

Vorsitz:

McCoy, Mark; Salzburg

15:30 - 15:50

Periinterventionelles Gerinnungsmanagement – NOAKs, Prasugrel… and more

 

Brodmann, Marianne; Graz

15:50 - 16:10

Cerebrale Mikroangiopathie

 

Schmidt, Reinhold; Graz

16:10 - 16:25

MR Artefakte in der Neuroradiologie

 

Klausner, Fritz; Salzburg

16:25 - 16:45

Mikrostrukturelle Schäden und Eisenüberladung bei Parkinsonsyndromen: Ergebnisse der multimodalen MRT

Schocke, Michael; Ulm

16:45 - 17:00

Möglichkeiten der MR Bildgebung mittels SWI

Kau, Thomas; Villach

 

Diskussion

 

 

 

Schlaganfall und ANeurysma Workshop
(begrenzte Teilnehmeranzahl)

15:30 - 17:30

Allgemeine Einführung in die endovaskuläre Schlaganfallbehandlung mittels mechanischer Thrombektomie, Behandlung von zerebralen Aneurysmen, Materialkunde

Tutoren:

Augustin, Michael; Graz | Deutschmann, Hannes; Graz | Sonnberger, Michael; Linz | Trenkler, Johannes; Linz | Mikolits, Tanja; Graz

 

Station 1: Microvention:
Materialkunde und Technik - Aneurysmabehandlung und mechanische Thrombektomie

 

Station 2: Stryker:
Materialkunde und Technik - mechanische Thrombektomie und Aneurysmabehandlung

 

Station 3: Medtronic:
Simulatortraining - mechanische Thrombektomie und Aneurysmabehandlung

 

Station 4: Novomed/Phenox:
Aneurysma Behandlung am 3D Flussmodell (Kemmling, André; Schleswig-Holstein)

 

Station 5: Penumbra:
Materialkunde und Technik - mechanische Thrombektomie

 



Samstag, 18. November 2017

 

Diffusionsbildgebung und DTI – Beginn oder Ende einer Erfolgsgeschichte?

Vorsitz:

Prayer, Daniela; Wien

09:00 - 09:20

Basis der Diffusionsbildgebung

 

Kasprian, Gregor; Wien | Gutmann, Ingomar; Wien

09:20 - 09:40

Neue Methoden im MRT: "Diffusion Mesoscopic Imaging"

 

Egger, Karl; Freiburg

09:40 - 10:10

Bedeutung und Limitationen des BOLD und DT Imaging bei Tumor- und EpilepsiepatientInnen im diagnostisch-therapeutischen Bereich

 

Kleiser, Raimund, Linz | Wimmer, Sibylle; Linz

10:10 - 10:25

Fraktale Analyse der MR Traktographie zeigt altersabhängige Veränderungen der weißen Substanz

 

Reishofer, Gernot; Graz

 

Diskussion

 

Kaffeepause

 

Diverse Themen

Vorsitz:

Nasel, Christian; Tulln

11:00 - 11:15

Zerebrale Veränderungen nach Elektrokonvulsionstherapie bei Depression

 

Jehna, Margit; Graz

11:15 - 11:35

Schmerzforschung im fMRI

 

Gizewski, Elke; Innsbruck

11:35 - 11:50

Anorexie

 

Steiger, Ruth; Innsbruck

11:50 - 12:05

CT gesteuerte periradikuläre Infiltrationen und Blutpatch Anlage bei Liquorunterdrucksyndrom

 

Dazinger, Florian; Innsbruck

12:05 - 12:25

Machine Learning und Postprocessing

 

Wiest, Roland; Bern

12:25 - 12:40

Arthur-Schüller Preis Verleihung - Ehrenvortrag

12:40 - 12:45

Verabschiedung - Ende der Tagung

12:45 - 13:45

Vollversammlung der ÖGNR